Etwa ein Drittel seines Lebens verbringt jeder Mensch im Bett. Grund genug, dass Sie es sich dort gemütlich machen sollten. Am wichtigsten ist dabei die richtige Matratze. Indem diese Sie nachts optimal stützt, gönnen Sie Ihrem Rücken eine wichtige Auszeit von der harten Arbeit, die er jeden Tag leistet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Mit der richtigen Matratze Rückenschmerzen vorbeugen
  3. Auf diese Unterschiede sollten Sie beim Matratzenkauf achten
  4. Mit der Fachberatung von Möbel-Peeck zur Traummatratze

Das Wichtigste in Kürze

  • Die richtige Matratze sorgt dafür, dass Sie im Schlaf Ihren Rücken entlasten und morgens frisch und erholt aufwachen.
  • Beim Kauf einer Matratze gibt es eine Vielzahl verschiedener Eigenschaften zu beachten, zum Beispiel Härte, Material, Dicke, die Anordnung der Liegezonen oder den passenden Bezug.
  • Um die richtige Matratze zu finden, sollten Sie diese unbedingt probeliegen.

Mit der richtigen Matratze Rückenschmerzen vorbeugen

Sich nachts schlaflos herumwälzen und morgens wie gerädert aufwachen? Nur die wenigsten wissen, dass daran die falsche Matratze schuld sein kann. Denn ist Ihre Unterlage zum Schlafen zu weich, zu hart oder einfach alt und durchgelegen, kann Sie Ihre Wirbelsäule nachts nicht ideal unterstützen. Die Folge sind schmerzhafte Verspannungen und Rückenschmerzen. Besonders wenn Sie nach dem Aufwachen Beschwerden im unteren Rücken oder Nackenbereich haben, kommt Ihre derzeitige Matratze als Übeltäter infrage. 

richtige Matratze Mannheim

Die richtige Matratze sorgt hingegen dafür, dass Sie auf ganzer Länge gut gestützt sind und möglichst gerade im Bett liegen. Dadurch können sich die Muskeln rund um die Wirbelsäule entspannen. Noch viel wichtiger ist, dass im Bett kein Druck auf den Bandscheiben lastet. So sind diese morgens wieder fit für ihre Funktion als natürlicher Stoßdämpfer. 

Auf diese Unterschiede sollten Sie beim Matratzenkauf achten

Viele Interessenten verstehen beim Kauf einer Matratze in Mannheim und Worms nur Bahnhof. Das liegt hauptsächlich daran, dass Hersteller mit unzähligen Fachbegriffen um sich werfen. Grob kommt es bei der Anschaffung einer neuen Matratze auf folgende Eigenschaften an:

  • Härte: Meist finden Sie vom Aufbau gleiche Matratzen in unterschiedlichen Härten. Diese sind aber nicht genormt und unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller und manchmal sogar von Modell zu Modell.
  • Material: Kaltschaum ist formbeständig, robust und günstig, während sich Memoryschaum besser an den Körper anpasst. Wenn Sie viel schwitzen, ist eine Matratze mit atmungsaktivem Federkern empfehlenswert.
  • Dicke: Dicke Matratzen mit unterschiedlichen Schichten passen sich meist besser an den Körper an als dünnere Modelle.
  • Liegezonen: Für Seitenschläfer sind unterschiedlich harte Liegezonen für Schultern, Rumpf und Hüfte unerlässlich. Nur so können Sie Ihre Wirbelsäule im Liegen entlasten.
  • Bezug: Ein guter Matratzenbezug nimmt nachts jede Menge Feuchtigkeit auf und leitet diese für ein angenehmes Schlafklima vom Körper weg.

Mit der Fachberatung von Möbel-Peeck zur Traummatratze

Möbel-Peeck, Ihr Experte für Möbel in Mannheim und Worms steht Ihnen beim Kauf einer neuen Matratze mit Rat und Tat zur Seite. In unserem Möbelhaus können Sie unser großes Sortiment an Matratzen kostenlos probeliegen. So finden Sie im Handumdrehen heraus, welche Art und welches Material am besten zu Ihnen passt. Unsere fachkundigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beraten Sie dabei und sorgen dafür, dass Sie alle Informationen erhalten, die Sie benötigen.